• Portospar-Aktion: Ab 10,- € Einkaufswert liefern wir Ihre Bestellungen deutschlandweit versandkostenfrei

Bessere Auffindbarkeit von Reihentiteln

Kennen Sie schon unsere vielschichtigen Buchreihen? Nutzen Sie den cleveren Shop-Filter >>REIHE<< um schneller Ihre Reihentitel aufzufinden
Artikel
teilen

Wählen Sie einfach unter Kategorie zum Beispiel die Option "Modellbahn" und dann können Sie den Filer auch auf unsere Reihentitel erweitern.


Hier unsere Buch-Reihen in der Übersicht:

IM MODELL 

Unsere Modellbahn-Bibliothek: Experten-Tipps aus der Profi-Werkstatt (Übersicht MBB)


✰✰✰✰✰ »Das Buch von Klaus Eckert ist vom Einsteiger bis zum Semi-Profi über alle Modellbau-Maßstäbe hinweg interessant und lesenswert. Eigentlich sollten diese Tipps beim Bau eines Modells immer griffbereit liegen. Absolut empfehlenswert.«

Kundenrezension von Herrn H. aus Berlin

 

PLANEN UND BAUEN WIE DIE PROFIS

 

✰✰✰✰✰ »Modellbau vom Feinsten. Da braucht es schon mehrfaches Hinsehen, um festzustellen, dass es ein Modell ist. Absolute Spitzenklasse. Das Nouaillier-Buch kommt auf meine Wunschliste.«
Kundenrezension von Herrn Diefenthal aus Hamburg

✰✰✰✰✰ »Das Buch von Josef Brandl ist eine Augenweide: Toll fotografierte Bilder, dem Großmeister über die Schulter geschaut. Es macht Spaß zuzusehen wie sich die Anlage unter den Händen des Künstlers entwickelt. Man kann einiges dabei lernen bei diesen detailverliebten Arbeitsschritten. Auch wenn manche sagen "so wie der Brandl bekommts eh kein Normalsterblicher hin", empfehlenswert ist dieses Buch allemal, und sei es nur um sich an den Fotos zu erfreuen. Mein Motto: nicht demoralisieren lassen, inspirieren lassen!«
Kundenrezension von Herrn Fischer auf Amazon

✰✰✰✰✰ »Am besten, Sie wünschen sich dieses wunderbare Buch von Jörg Chocholaty zu einem kommenden Anlass, oder legen es sich selbst zu. Einmal in ihrer Hand, werden Sie es kaum mehr weglegen wollen. „Realismus in Perfektion“ ist für jeden Modelleisenbahner ein Volltreffer.«
012-Express (WH) 2/16

✰✰✰✰✰ »Beeindruckend die Detailgenauigkeit, und die sehr verständlichen aufgezeigten Wege die auch einem nicht so versierten Modellbauer ein faszinierendes Ergebnis ermöglichen. «
Kundenrezension von Herrn Henke aus Brühl

✰✰✰✰✰ »Wie immer ausgezeichnete OOK Qualität, für Fans von OOK oder alle die es noch werden wollen. Schöne Modellbahnbilder und auch wieder viele erklärende Skizzen«
Kundenrezension von Herrn Jäger aus Zwenkau

✰✰✰✰✰ »Wer das Magazin HP1 von Willy Kosak kennt, wird von dem Buch nicht enttäuscht. Tolle Bilder, eine nette Geschichte um Schneider Schorsch und viele gute Bauanleitungen bzw. Ideen. Das ist high-end Modellbahn. Ich freue mich sehr auf das Buch!«
Kundenrezension von Herrn Schiffer aus Hupperath

✰✰✰✰✰ »Karl Gebele teilt seine Gedanken von Anfang bis Ende mit. Wie und Warum er einen Auftrag bekam, seine ersten Gedanken, Umplanungen neue Ideen bleiben für den Leser nie ein Geheimnis. Möchte man etwas nachbauen, stehen dem Leser Skizzen, Pläne, Material-Listen und der ungefähre Preis zur Verfügung. Ideal für den Anfänger, der nun den Material- und Arbeitsaufwand sehr gut abschätzen kann. Auch für Fortgeschrittene eine Bereicherung wie man auf kleinsten Raum eine interessante Anlage bauen kann. Somit ein ausgezeichnetes Buch für alle Modellbahnbegeisterten.« 
Kundenrezension von Herrn Breit aus Gnadenberg

 

DAS BESTE AUS MIBA-MINIATURBAHNEN

✰✰✰✰✰ »Start einer Reihe, die es unbedingt verdient, weitergeführt und ausgebaut zu werden. Empfehlenswert!«
>>schmalspurfan<<

 

NEUE REIHE: Modellbahn-Wissen - Vorbild & Modell

 ✰✰✰✰✰ »Unter der redaktionellen Leitung von Markus Tiedtke ist ein Werk entstanden, das in mannigfaltigen Interpretationen den Begriff „Bahnhof“ betrachtet. Die Vielfalt des Bahnhofsbegriffs wird im vorliegenden Buch aufgezeigt. Dabei wird bei großen und kleinen Stationen ein Blick hinter die Kulissen geworfen, zeigt mögliche Betriebsabläufe auf wie auch den Wandel der Bahnhöfe im Laufe der Jahrzehnte. Das Druckwerk kann einiges an benötigten Wissen für den Bau und Betrieb von Modellbahn-Bahnhöfen vermitteln, lässt aber auch hier und da eine, vielleicht auch beabsichtigte Lücke. Zahlreiche Fotos, Zeichnungen und Gleispläne verdeutlichen den Textteil. Das Buch ist eine kleine Wissensdatenbank, die dem Modellbauer Anregungen, Tipps und Anstoß für weitere Recherchen liefert.«
>schmalspurfan<

sowie Digitalbücher

 ✰✰✰✰✰ »Keine Ahnung von Digital? Dann ist dieses Buch "Fahrzeuge umrüsten und einstellen" gerade richtig. Ich bin 77 Jahre alt, immer noch leidenschaftlicher Modelleisenbahner und hatte mit dem Digitalsystem bisher so meine „technischen Verständnisprobleme“. Meine Zweifel sind weg. Das Buch ist meins.«
Kundenrezension von Herrn Sch. aus Thulendorf

 

 UND VORBILD

KOMPETENT, BILDGEWALTIG, HOCHWERTIG

Aufgrund des großen Erfolges der vom langjährigen VGB-Bestsellerautor Stefan Carstens in den letzten Jahren zusammengestellten Büchern über außergewöhnliche Fotografen (Schreiber, Willke, Krauss) wird dieses auch für Modellbahner äußerst interessante Konzept zukünftig in der neuen Buchreihe "Das besondere Archiv"  publiziert.

sowie

und

 in Vorbereitung: Wechselstrom-Zugbetrieb in Bayern, Württemberg und Baden

✰✰✰✰✰ »Ein Buch (über die Fotoarbeiten von Richard Krauss), das selbst einem versierten Sammler von Eisenbahnliteratur und -bildbänden noch unwahrscheinlich viel Neues bringt. Neben Streckenaufnahmen, die eines Carl Bellingroth würdig sind, stimmungsvollen Eindrücken aus dem Eisenbahnalltag, ungewöhnlichen Zugkompositionen, Detailaufnahmen von Loks und Waggons tragen die prägnanten erläuternden Beschreibungen der Aufnahmeobjekte und Bildsituationen viel zum Hintergrundverständnis bei. Der Betrachter und Leser wird mit hineingenommen in das jeweils abgebildete Geschehen, erfährt Hintergründe und nicht sofort offensichtliches. Die Bilder selber zeugen vom sorgfältigen Blick des Fotografen für den richtigen Standpunkt und lassen auch etwas von dem Enthusiasmus für das Objekt spüren. Bereits der kurze Blick auf die ersten Seiten macht Lust aufs Weiterblättern und neugierig auf das, was noch alles kommt. Unbedingt empfehlenswert! (Für Franken allein schon wegen des Untertitels!)«
Kundenrezension von Herrn Gerschütz aus Lauf

✰✰✰✰✰ »Stundenlang kann man beim Buch Fritz Willke an einzelnen Bildern hängen bleiben und in die vergangene Epoche eintauchen. Grandiose, gestochen scharfe Farbaufnahmen mit unendlich vielen Details, die man erst beim dritten Blick entdeckt.«
Kundenrezension von Herrn K. aus Butzbach

✰✰✰✰✰ »Großartig! Ich habe bei der "Deutschlandreise" sofort Bilder aus meiner Jugend vor Augen gehabt.«
Kundenrezension von Herrn Grösche aus Parsdorf

✰✰✰✰✰ »Eine schöne Reise in die Vergangenheit. Sachkundig führt uns Stefan Carstens durch viele Jahre Bahntechnik, Gebäude und unzähliges Rollmaterial. Der Leser der "Foto-Notizen" wird viele Güterwagen erkennen, die er vielleicht selbst auf seiner Modellbahnanlage hat. Die ruhigen und gut aufbereiteten Fotos sind einfach nur schön und könnten sicher auch anderen Landschaften Deutschlands aufgenommen worden sein. Das Buch "Foto-Notizen" ist eine Zeitreise, die es wert ist.«
Kundenrezension von Herrn vom Braucke aus Hemer

✰✰✰✰✰ »Es sind zwar viele verschiedene Modellbezeichnungen in dem Buch "Elektrische Triebwagen in Mitteldeutschland" verwendet worden, liest sich aber dennoch sehr gut. Ist durchaus empfehlenswert«
Kundenrezension von Heinz Feil aus Vellberg

✰✰✰✰✰ »Profunde technische Information,vor allem auch zur Problematik Stangenantrieb, Querkopplung und Achslastausgleich. So noch nirgends erfahren.«
Kundenrezension von von Wolfgang Pedrotti

✰✰✰✰✰ »Wie kam es zu Entwicklung, Bau und Betrieb der späteren Baureihen E 91 und E 95 sowie vieler anderer Gattungen? Wieso war gerade das schlesische Netz Brutstätte aufwändiger und faszinierende Konstruktionen? Für Liebhaber historischer Technik und Elloks ist das Pflichtlektüre.«
Eisenbahn Magazin März 2016

✰✰✰✰✰ »Endlich die Hintergründe und Geheimnisse der Fahr- und Dienstplangestaltung ausführlich erklärt und erläutert. Super!«
Kundenrezension von Herrn Groll aus Dietramszell

 

DIE EISENBAHN IM XL-FORMAT

✰✰✰✰✰ »Wunderschöne Bildbände im dezenten Design, dazu zum kleinen Preis - hoffe sehr, dass diese Reihe fortgesetzt wird!«
Kundenrezension von Vincent

 

SCHIENENWEGE GESTERN UND HEUTE

Fotografische Zeitreisen in der jeweiligen Region

✰✰✰✰✰ »Die Bildzeilen sind journalistische Meisterwerke: In wenigen Zeilen wird den Lesern nicht nur beschrieben, was sie auf den Fotos sehen, sondern auch der zweite und dritte Blick geschenkt. Was hat sich verändert in wenigen Jahrzehnten? Wohin geht – buchstäblich – die Reise?«
Paul-Josef Raue (CHEFREDAKTEUR, THÜRINGER ALLGEMEINE)

Eisenbahn-Impressionen der 1950er-, 1960er- und 1970er- Jahre

 ✰✰✰✰✰ »Das handwerklich gut gemachte und preisgünstige Bildbändchen dürfte regional interessierten Eisenbahnfreunden gut gefallen.«
Die Museums-Eisenbahn 3/17

Anstrich und Bezeichnung

✰✰✰✰✰ »Hilfreiches Standardwerk: Wolfgang Diener zeigt hier die ganze Vielfalt der Anschriften und Bezeichnungen der Trieb- und Reisezugwagen. Das Werk ist sehr umfassend und ein hilfreicher Ratgeber zu diesem Thema, egal ob man sich mit dem Vorbild oder dem Modellbau beschäftigt.«
Kundenrezension von Herrn Walter auf Amazon

 

Reiseführer Nostalgiebahnen

✰✰✰✰✰ »Der bekannte Autor Korbinian Fleischer liefert wieder ein sehr gut recherchiertes Buch ab, welches alle notwendigen Informationen zum Besuch einer Museumsbahn enthält. Mit seinen Tipps macht es Spaß sich ein Baden-Württemberg-Ticket zu kaufen, um die eine oder andere Museumsbahn zu besuchen. Wünschenswert wäre eine Ergänzung um die Eisenbahnmuseen in der Region. Sehr gutes Buch. Kaufempfehlung!«
Kundenrezension von Markus O. Robold auf Amazon

 

BAHN- UND ZEITGESCHICHTE

✰✰✰✰✰ »Das Buch "Dampf bleibt Dampf" ist nicht nur ein erstklassisches Zeugnis der regionalen Verkehrs- und Eisenbahngeschichte, es spiegelt auch die Wirkung des politisch herrschenden Systems auf die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen wieder. Vor allem aber ist es ein lebendiges Zeugnis über die Arbeit und das Wirken des bekannten und geschätzten Eisenbahners und Eisenbahnfotografs Günther Meyer«

Herr Stoll aus Werdau

 

✰✰✰✰✰ »"Bahnwinter im Werdenfelser Land" ist nicht nur ein reines Eisenbahn-Buch geworden. Hier hat der Autor Ralf Roman Rossberg wunderbar den Faden gesponnen von der Vergangenheit in die Gegenwart - kleine Geschichten, wunderbare schwarz-weiß-Aufnahmen - einfach ein herrliches Buch.«

Herr Gudelius aus Troisdorf

 

✰✰✰✰✰ "Hamburg und die Eisenbahn 1964-1973": »Hervorragend recherchiert, fundierte Texte, hochinteressantes Bildmaterial. Alles in allem ein ganz vorzüglicher Titel, der sehr hohe Qualitätsmaßstäbe setzt und eine Bereicherung in jeder Eisenbahnbibliothek darstellt Chapeau dem Autor und Verlag für diese Leistung«

Herr Merkl aus Amberg

 

✰✰✰✰✰ "Dresden und seine Verkehrswege": »Eine schöne Dokumentation und Rückblick in eine Zeit, als auf Dresdner Schienen Fern- und Nahverkehr und der Güterverkehr noch pulsierten. Die reichhaltige und hochinteressante Bebilderung beginnt in den 1930er Jahren. Insgesamt ein gelungenes Porträt eines Verkehrknotenpunktes im Sinuslauf der Geschichte.«

>Dampfbahn-Magazin<

 

✰✰✰✰✰ »Mein erster Eindruck von "Hamburg und seine Verkehrswege": Einfach nur Super! Detaillierte, kenntnisreiche und liebevolle Schilderungen, phantastische alte Fotos... Ein Muss für alle Hamburg-, Eisenbahn- Straßenbahn-, und, und, und..-fans!«

Herr Lieberwirth aus Frankfurt(Oder)

 

✰✰✰✰✰ »Der Buchautor und Fotograf Gerhard Greß hat zahlreiche Aufnahmen, zum Großteil aus seinem eigenen Archiv stammend, zusammen getragen - darunter viele, die bislang nicht veröffentlicht wurden. Gerhard Greß führt den Leser durch die Geschichte dieser wunderbaren, noch heute befahrenen Bahnstrecken. Von der Planung über den Bau, bis hin zur Elektrifizierung und dem heutigen Betriebsalltag berichtet Gerhard Greß mit viel Sachverstand, den er sich im jahrelangen Recherchen über die Höllental- und Dreiseenbahn erworben hat. Die "Höllentalbahn" sind 264 Seiten garantiert ohne Langeweile, für Eisenbahn- und Modellbahn-Fans.«

>012-Express (WH) 1/16<

 

✰✰✰✰✰ »Als gebürtiger Chemnitzer kann ich nur sagen: interessantes Buch mit hervorragenden historischen und Gegenwarts- Aufnahmen!« Herr Löffler aus Zwickau

 

✰✰✰✰✰ »Der EK war bisher bei den Fachbüchern die Nummer 2, direkt hinter dem Kenning Verlag als Nummer 1. Leider hat der EK bei vielen Artikeln sehr nachgelassen und ich schaue mir die Artikel vor dem Kauf immer erst an. Ein „Blindkauf“ ist da für mich nicht mehr sinnvoll. Nach der Ankündigung Ihres Buches zur Strab / Schmalspurbahn Gera war ich sehr gespannt auf das Ergebnis. Ich bin restlos begeistert ! Das ist ein Buch, das setzt Maßstäbe. Vom Kaufpreis mit knapp 60 EUR ist es nicht gerade preiswert, aber es ist jeden Cent wert. Mit dieser Qualität habt ihr so einige neuere EK Publikationen deutlich überholt! Ich weiß das vergleichende Werbung eigentlich „nett“ ist, aber das muss einmal in aller Deutlichkeit gesagt werden.« Herr Klein aus Münster

 

STANDARDWERKE ZU GÜTERWAGEN (Überblick Güterwagen)

✰✰✰✰✰ »Im Kino reichen Fortsetzungen oft nicht ans Original heran. Bei dieser Güterwagen-Buchreihe ist das glücklicherweise anders: Stefan Carstens und sein Co-Autor Paul Scheller haben wieder ganze Arbeit geleistet. Besonders gefällt das umfangreiche Bildmaterial, das sogar die baulichen Veränderungen belegt.«
>eisenbahn magazin 4/17<

MEB-Redakteur Olaf Haensch gewinnt internationalen Fotopreis
John E. Gruber Creative Photography Award

 ✰✰✰✰✰ »So schön haben Sie die Harzbahn noch nie gesehen!«

>BILD<

✰✰✰✰✰ »Die fauchenden Feuerrösser mögen einst ein technischer Triumpf gewesen sein – Haensch aber verwandelt sie in Nachtgeister voller Poesie.«

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

 

Neue Reihe: Die Geschichte der Bundesrepublik - Die frühen Bundesbahn-Jahre von Udo Kandler

 Neue Reihe: Ost-westliche Eisenbahn- Belichtungen vor und nach 1989 von Andreas Knipping und Burkhard Wollny

✰✰✰✰✰ »Dieses Buch ist eine Zeitkapsel, eine Bildreise zurück in ein Land, das es nicht mehr gibt. Es ist keine Hommage an die DDR, aber es zeigt auch den Bewohnern der östlichen Landstriche, dass ihre Technikgeschichte eine beeindruckende war.«

Leipziger Internet Zeitung, Ralf Julke

 

✰✰✰✰✰ »Alle Aufnahmen haben etwas gemeinsam, das dem Leser beim reinen Betrachten zunächst verborgen bleibt: Ihre Urheber sind unbekannt. Sehr oft fehlen auch sämtliche Überlieferungen zu den einzelnen Fotos. Daher ist das Rätseln, Rekonstruieren, Recherchieren und Forschen die große Leistung von Dr. Thomas Samek. Mit dem Buch wird die Erinnerung an eine Zeit wachgehalten, in der die Eisenbahn in Deutschland noch wie ein Uhrwerk funktionierte und ihre Mitarbeiter noch stolz waren, bei der Bahn arbeiten zu dürfen.«
Bahn-Report 6/16

 

EINE ENZYKLOPÄDIE DER EUROCITY-ZÜGE

Und zum Schluss unser Buchtipp zum Umbau am Bahnhof Ostkreuz in Berlin:

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schmökern!