MIBA 04/22

MIBA 04/22

Bitte wählen

Auswahl zurücksetzen
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 222204
  • Erschienen am 25.03.2022
7,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung

Verfügbar

Produktinformationen "MIBA 04/22"
Ein renommiertes Redaktionsteam berichtet jeden Monat in Wort und Bild über das gesamte Spektrum der Modelleisenbahn. Anlagenplanung und Anlagenbau, ebenso akribische wie objektive Testberichte einschließlich der jeweiligen Vorbildinformationen, Gebäude- und Landschaftsbau, Neuheiten und Erfahrungsberichte und vieles mehr ist in der MIBA zu finden.
Inhaltsverzeichnis
Modellbahn-Anlage
  • Kurzurlaub in den Bergen
    Kompaktanlage frei nach Motiven aus dem Allgäu
  • Mit dem Zug nach Unterhasenbach
    Die Reichsbahnzeit in Thüringen - Teil 3
Vorbild
  • Scheinbar unscheinbar
    Die Kleinlokomotiven der Leistungsgruppe 1
MIBA-Test
  • Perfektes Rangieren
    Die Kö 1 als 0-Modell von Schnellenkamp
Modellbahn-Praxis
  • Vom Tomatenstrunk zum Weidenbaum
    Realistische Bäume aus Naturmaterial und Draht
  • Revitalisierte GtL 4/4
    Feine Tenderlok in N auf den Stand der Technik gebracht
  • Heuernte, Kuhweide und Bauerngarten
    Rund um den Allgäuer Bauernhof
  • Individuelles Ende
    Nachhaltig: Prellbockmodell umgestaltet und aufgewertet
  • Weichen, Signale und Oberleitung
    Zwölf Ausgaben anspruchsvoller Modelleisenbahnbau von A-Z - Teil 4
  • Kleingartenromantik am Schienenstrang
    Es wird Frühling - gepflegte Unordnung als Blickfang
  • Erweiterung einer Märklin-Anlage
    Anlagenverlängerung für einen neuen Bahnhofskopf
Vorbild + Modell
  • Von Gummibahn und Häuslein
    Öffentlicher Personennahverkehr auf der Straße
Neuheit
  • Paarweise passend
    Die dreiachsigen Umbauwagen 3yg als H0-Modelle von Piko
  • Meisterstück in 1:160
    Trilogie vom Feinsten: Baureihe 191 in N von Piko
Rubriken
  • Zur Sache
  • Leserbriefe
  • Termine
  • Bücher
  • Neuheiten
  • Kleinanzeigen
  • Vorschau - Impressum
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen