MIBA 03/22

MIBA 03/22

Bitte wählen

Auswahl zurücksetzen
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 222203
  • Erschienen am 18.02.2022
7,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Produktinformationen "MIBA 03/22"
Ein renommiertes Redaktionsteam berichtet jeden Monat in Wort und Bild über das gesamte Spektrum der Modelleisenbahn. Anlagenplanung und Anlagenbau, ebenso akribische wie objektive Testberichte einschließlich der jeweiligen Vorbildinformationen, Gebäude- und Landschaftsbau, Neuheiten und Erfahrungsberichte und vieles mehr ist in der MIBA zu finden.
Inhaltsverzeichnis
Modellbahn-Anlage
  • Mit dem Zug nach Salzwedel (Thür)
    Die Reichsbahnzeit in Thüringen - Teil 2
  • Von Bad Spenzer-West hinaus aufs Land
    Eine kleine Zweitanlage für Zwischendurch (Teil 2)
MIBA-Test
  • Roter Renner, die II.
    Die Baureihe 101 als H0-Modell von Piko
  • Nicht nur im Elbtal zuhause
    Mehrsystem-Lokomotiven der DR-Baureihe 230 (180 der DB AG) und 372 der CSD/CD
  • Fränkischer Doppelbock
    Baureihe 288 von Fleischmann in N
Neuheit
  • Ziegelbauten vom Niederrhein
    Neue Bausätze von Joswood in H0
  • Dual Mode-Vectron von Siemens
    Zweikraftlokomotiven in Vorbild und TT-Modell von Tillig
  • Reisen und Schauen
    Der Gläserne Zug als G-Modell von Piko
  • Klangvoller Klv
    Klv 12 - jetzt von Modellbahn Union auch mit Sound
Vorbild + Modell
  • Die Wilhelmsburger Industriebahn
    Intensiver Güterverkehr und Rangierbetrieb als Anlagenvorschlag
Gewinnspiel
  • Coupon einsenden und Preise gewinnen!
    Große VGB-Leserumfrage: Das Goldene Gleis 2022
Modellbahn-Praxis
  • Alles unter einem Dach
    Allgäuer Eindach-Hof als H0-Modell von Noch
  • Brücken, Mauern und Tunnel
    Zwölf Ausgaben anspruchsvoller Modelleisenbahnbau von A-Z - Teil 3
  • Plane Hoch!
    Eine realistische Plane für ein authentisches Motiv
Branche Intern
  • Straßenkarneval in Hamburg
    Rio de Janeiro im Miniatur Wunderland
Rubriken
  • Zur Sache
  • Leserbriefe
  • Termine
  • Bücher
  • Neuheiten
  • Kleinanzeigen
  • Vorschau - Impressum
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen