EJ Ein Betriebs-Diorama entsteht

EJ Ein Betriebs-Diorama entsteht

Download
7,99 €
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 9783968074498
  • Erschienen am 18.12.2015
  • Format x cm
7,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Download im Kundenkonto

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Digital-Produkt handelt. Nach Kauf des Artikels, finden Sie diesen in Ihrem Shop Account unter "Downloads"; dies kann bis zu 15 Minuten nach erfolgreicher Kaufabwicklung dauern. Bitte beachten Sie weiterhin, dass beim Print-Produkt mitgelieferte DVDs/CDs nicht beim Digital-Produkt zur Verfügung stehen.
Produktinformationen "EJ Ein Betriebs-Diorama entsteht"

Gehören Sie auch zu den ?Verrückten", die noch immer nicht den Kinderschuhen entwachsen sind und regelmäßig in den Keller, auf den Dachboden oder gar zu konspirativen Sitzungen gehen, um sich allein oder mit Gleichgesinnten dem Hobby Modelleisenbahn hinzugeben? Ja, Sie gehören dazu, sonst hielten Sie dieses Heft nicht in Händen, um neue Bautipps zu erfahren, anregende Darstellungen zu studieren oder sich einfach an der schönen Liebhaberei Modellbahn zu erfreuen!

Einer aus dem Kreis der bekennenden Verrückten ist Jacques Timmermans - wohl bekannt aus diversen Veröffentlichungen. Seine besondere Vorliebe gilt der Epoche I und hier speziell der Länderbahnzeit in Bayern und dem umliegenden Grenzland. Nachdem er lange genug seine schönen zeittypischen Fahrzeuge in der Vitrine angeschaut hatte, beschloss er, für seine Fahrzeugsammlung ein passendes Umfeld zu schaffen. Dieses allerdings sollte seinen Fahrzeugen in Authentizität und Detaitreue in nichts nachstehen.

Wie mühsam die Umsetzung sein würde, stellte sich erst bei Baubeginn heraus. Die käuflichen Gleise waren zu hoch, das Empfangsgebäude zu klein, das Lagerhaus zu kurz, die Laderampe zu schmal, die Häuser zu winzig ... und ... und ...und. Um seinen Wünschen nahe zu kommen, musste gesägt und geklebt, ergänzt und erneuert, lackiert und modelliert werden.

Wir begleiten ihn beim Bau seines Bahnhofsmoduls an der bayerisch-württembergischen Grenze in Epoche I und schauen ihm über die Schulter. Selbstredend fallen da für jeden Modellbauer zuhauf Bauanregungen und Basteltipps ab.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen