Modellbahn-Schule: Erstklassige Ideen und Expertentipps für Ihr Modellbahnhobby

Jeder Band mit rund 100 Seiten im Großformat, abgeschlossene Modellbahnthemen, die fundiert und praxisnah abgehandelt werden. Eine Reihe hochwertiger Ratgeber, um die kein engagierter Modellbahner herumkommt
Artikel
teilen

H0-Schaustück: Bruno Kaiser; Fotos: Bruno Kaiser und Markus Tiedtke

Seit mehr als 20 Jahren erscheint die ModellbahnSchule, also quasi mit Beginn des 21. Jahrhunderts. Die ModellbahnSchule erscheint jeweils zweimal im Jahr, jeweils im April und Oktober - immer mit einem jeweiligen Themen-Schwerpunkt. 

Die beiden Schule-Ausgaben sind auch im großen Abonnement beim ModellEisenBahner erhältlich: Sie erhalten jeden Monat druckfrisch die aktuellste Ausgabe des ModellEisenBahner sowie die beiden Ausgaben der ModellbahnSchule. Sie bekommen zusätzlich ein MEB-Spezial-Heft. 

Gebäudebausätze – Ihre Stärken und Schwäche
ModellbahnSchule Ausgabe 46

In dieser Ausgabe dreht es sich im Schwerpunktthema um den Gebäudebau. Unterschiedliche Materialien und Fertigungsverfahren bescheren dem Anlagenbauer interessante Bauwerke. Ob Bausätze aus Polystyrol, Holz und Karton sowie aus Resin, die verschiedenen Materialien haben neben ihren Vorzügen oft auch kleine Schwächen oder erfordern manchmal vom Bastler viel Erfahrung. Doch die Mehrheit der Bausätze sind auch Anfängertauglich, wie die näheren Betrachtungen in dieser Ausgabe zeigen.

Weitere Themen:
- Stürmischer Nachmittag: Stürmische Tage darzustellen ist eine Herausforderung, die aber mit Videoprojektion und wackelnden Bäumen gelingt
- Landschaft auf Matten: Im zweiten Teil unserer Darstellung von Landschaftsmatten steht ein umfangreicher Vergleichstest im Mittelpunkt.
- Geöffnete Autos für Szenen: Mit kleinen Eingriffen erhalten die Autos offene Türen und Klappen.
- Urmodellbau ist Perfektes Handwerk: Anhand des emsigen Urmodellbauers Peter Drescher wird gezeigt, welche präzisen Handarbeiten und was für ein räumliches Vorstellungsvermögen beim Urmodellbau nötig sind, um solche Unikate zu erschaffen.

__________________________________________
Aktuelle Übersicht der Reihe ModellbahnSchule:

Die neue ModellbahnSchule 46 mit dem Schwerpunkt Gebäudebausätze - Ihre Stärken und Schwächen ist geplant für den 13.04. mit den weiteren Themen: Vergleich weisenmatten, getunte Automodelle für Szenen, Kleinserienfahrzeuge (so entstehen Urmodelle)

ModellbahnSchule 45 Stimmige Landschaft dank vorbildgerechter Vegetation

ModellbahnSchule 44 Wiesen-FlächenLandschaftsgestaltung

ModellbahnSchule 41 Rund ums Gleis: Gestaltung von Gleis und Umfeld
ModellbahnSchule 40 Landwirtschaft: Technik und Alltag auf dem Lande
ModellbahnSchule 38 Modellfotografie: Die Modellbahn neu entdecken
ModellbahnSchule 37 Lokversorgung: Vorbildgerechte Behandlungsanlage

Licht im Modell
ModellbahnSchule Ausgabe 43

Kleinste SMD-LED bringen heute Licht an Stellen, die man früher mangels Mikrotechnik oft ohne Licht belassen musste. Unterschiedliche Lichtfarben und verschiedene Schalttechniken, meistens auf digitalen Schaltfunktionen basierend, beleben das Aussehen einer heutigen Modellbahnanlage mit beleuchteten Zügen, Autos, Straßen und Häusern ungemein.

Die heutige Lichttechnik ermöglicht es, dass die Illuminierung der Miniwelt die gleiche Wirkung entfaltet wie im Realen – unser Schwerpunkt in der ModellbahnSchule 43 zeigt wie.