Mehr Betrieb: So erweitert man seine Anlage clever und effektiv!

Kleinstadt-Bahnhof mit viel Verkehr: Wie man mit einem Erweiterungssegment auf einer bestehenden Anlage mehr Betrieb macht
Artikel
teilen

Foto: P. Peeter

Mehr Betrieb dank Segmentbau

Im N-Bahn Magazin 1/21 berichteten wir über die in Etappen entstandene Segmentanlage von Paul Peeters. Ihr bisher vorhandenes offenes Ansatzelement mit Wendeschleife und Abstellgleisen ist inzwischen gegen einen landschaftlich vollständig ausgebauten Bahnhof mit dahinter liegendem Schattenbahnhof ausgetauscht worden. In der aktuellen Ausgabe 03/21 zeigt das neue N-Bahn Magazin, wie sie mit einem Erweiterungssegment auf einer bestehenden Anlage mehr Betrieb machen können. Durch die mobile Anlagenerweiterung mit Durchgangsstation und offenem Schattenbahnhof bekommt der Kleinstadt-Bahnhof mehr Betrieb.

Hier sehen Sie die N-Anlage von Paul Peeters auf YouTube:
•  „Mein Modelleisenbahnfilm“
•  „Osterburken“

 

Passende Artikel