der neue ModellEisenBahner: „Schwungrad-Elli“, ist immer noch auf Achse!

In der Anfangszeit der elektrischen Traktion war der Stangenantrieb auch bei E-Loks das Mittel der Wahl. Nur wenige Maschinen dieser Epoche überdauerten die Zeiten bis heute, und nur eine einzige dieser Urahninnen des modernen Bahnbetriebs ist noch aktiv: E 77 10 aus Dresden, die legendäre „Schwungrad-Elli“.
Artikel
teilen

77 in TT von Tillig, Vorbildfoto: Rainer Heinrich, Modellfoto und Montage: abp

Die Baureihe E 77 war eine zahlenmäßig bedeutende Lokomotivtype des ersten Elektrifizierungsprogramms der DRG. Dennoch stand sie meist ein wenig im Schatten anderer Altbau-Elektrolokomotiven. Das hatte Gründe, wird der E 77 aber dennoch nicht gerecht. Heutzutage ist E 77 10 die letzte betriebsfähige Stangen-E-Lok hierzulande.

 MEB1022_e77

Foto: Jutei

Mit einem Sonderzug ist die E 77 10 im Elbtal auf der Fahrt nach Bad Schandau. Die weitgehend originalgetreu im Eisenbahnmuseum Bw Dresden-Altstadt aufgearbeitete Maschine macht auch vor diesem neuzeitlichen Personenzug eine gute Figur

____________________
Neue MEB-Serie über die Weichen bei der Eisenbahn und ihre Technologie
Winkel und Profile

In einer neuen Artikel-Serie im ModellEisenBahnerwollen wir alles Wissenswerte über ein zentrales Element des Eisenbahnwesens vermitteln: die Weichen in allen ihren Formen und Typen.

MEB1022_we

Fotos: Dieter Junker/Eisenbahnstiftung

Der Bahnhof Aalen vor der Vereinfachung des Spurplans: Die zahlreichen einfachen und doppelten Kreuzungsweichen ersetzte man durch einfache Weichen, das Thema dieses Beitrages. 221 122 verlässt mit D 148 Hof – Straßburg am 18. Juli 1969 den Bahnhof.

Weitere Themen des Oktober-Heftes vom ModellEisenBahner (07.09.2022):

- Neuheiten im Test: E 77 von Tillig, 06 von Märklin, 364 von Brawa, Ae 3/6 von Roco, 42 von Tillig
- Werkstatt: Märklin-Legende V 200wird aufgehübscht
- 03-Abschied vor 50 Jahren Letzte Einsätze zwischen Ulm und dem Bodensee
- Der lange Abschied von der Baureihe 03 bei der Deutschen Bundesbahn vor 50 Jahren
- Mit historischen Zügen über die legendäre Erzbahn Kiruna – Narvik in Skandinavien

Jetzt zum Kennenlernen: 3 Monatsausgaben Modelleisenbahner plus Kalender 2022 für nur 19,90!

  • Starten Sie mit Ihrer brandaktuellen Wunsch-Ausgabe*

  • Sie sparen 42% gegenüber dem Einzelheftkauf am Kiosk

  • Ihre Zeitschrift kommt bequem und portofrei nach Haus

  • Wahlweise Gratiskalender Vorbild oder Modell im Wert von 17,99 Euro

  • Ohne Risiko – jederzeit kündbar

Testen Sie jetzt unsere Monats-Zeitschriften, sichern Sie sich einen aktuellen Kalender 2022 und sparen:
Beim Modelleisenbahner sparen Sie gegenüber den Kioskpreisen jetzt 42% (14,59 Euro).

Kennen Sie schon unsere Zufriedenheitsgarantie? 

Das Abonnement besteht nur, solange Sie mit uns zufrieden sind! Wenn Ihre Erwartungen nicht erfüllt werden, dann können Sie jederzeit wieder aussteigen - mit Geld-zurück-Garantie für zuviel bezahlte Ausgaben! Sie haben kein Risiko!

Alles über Vorbuild und Modell

Ihre Dankeschönprämie: Kalender Eisenbahn und Landschaft 2022