Anlagen 18

Hochgebirge im tiefen Keller • Kneipptour nach Bad Wörishofen • Großanlage in Spur 1

Anlagen 18

Hochgebirge im tiefen Keller • Kneipptour nach Bad Wörishofen • Großanlage in Spur 1

Bitte wählen

Auswahl zurücksetzen
Verlagsgruppe Bahn
  • ISBN: 9783896102973
  • Erschienen am 07.05.2014
  • 100 Seiten
  • Format 21,0 x 29,7 cm
  • Klammerheftung
10,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Produktinformationen "Anlagen 18"

Wieder hat die MIBA-Redaktion drei ausgezeichnete Modellbahn-Anlagen ausgewählt, die einer ausführlichen Vorstellung würdig sind. Konzeptionell könnten die Anlagen kaum unterschiedlicher sein.

    • Urlaub in Obergrantling
    • Kneipptour nach Bad Wörishofen
    • Großanlage in Spur 1

    Auf engstem Raum zauberte Werner Konrad eine H0-Anlage, die durch ihre steil aufragenden Felswände imponiert. Platz ist da eigentlich nur in der Höhe. Folglich findet man auf zahlreichen Ebenen Strecken und Bahnhöfe, welche einen sehr abwechslungsreichen Betrieb ermöglichen. Elektrifizierte Paradestrecken und eine eingleisige Nebenbahn mit Endbahnhof ergänzen sich dabei bestens.

    Streng nach Vorbild baute Dieter Rothenfußer hingegen den Bahnhof Bad Wörishofen nach. Gleisentwicklung, Bahnbauten und die umgebenden Gebäude sind authentisch nach Vorbild umgesetzt worden. Ergänzt wird das Betriebsdiorama um einen zusätzlichen Kreuzungsbahnhof mit Rübenverladung, welcher dem Vorbild von Steinbach an der Allgäu-Strecke Marktoberdorf–Lechbruck nachempfunden wurde.

    Auf rund 100 Quadratmetern betrieb Hans-Peter Saller eine gewaltige Spur-1-Anlage mit ausgedehnten Bahnhöfen und Streckenteilen. Er verwirklichte damit seinen Traum und zugleich den seiner Tochter, die sein Lebenswerk im Sinne des Erbauers fortführt.

    Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
    Zuletzt angesehen